Zum Inhalt springen
ueberuns-kopfbild

Internationalität

Was?
Die Handelshemmnisse der letzten Jahrzehnte sind durch unterschiedliche Verträge und Regelungen zwar reduziert worden, aber immer noch existent und beeinflussen das Tagesgeschäft.

Von der Produktentwicklung über die Beschaffung, Bemusterung bis hin zur Distribution geht dieser Einfluss.
Herkunft der Güter, Art der Güter, Bestimmungsort der Güter und viele andere Parameter entscheiden welche Nebeneffekte und -kosten auf ein Unternehmen zukommen.

Wer?
Der internationale Warenverkehr hat einen steigenden Anteil an der Weltwirtschaft. Daher ist es für jeden, nicht regional ausgerichteten Händler und Hersteller wichtig, seine Güter schnell, kostengünstig und verlässlich zu beschaffen oder zum Kunden zu bringen.

Wie?
Durch das Internet ist es auch KMU‘s möglich auf dem Parkett der globalen Konzerne mitzuspielen, sofern man sich mit den internationalen Warenverkehren, deren Abwicklung und Optimierung auskennt.